Zum Hauptinhalt springen

Das Hygiene Konzept der M/M Danceworld

Aktuelle Spielregeln für die Tanzstunden bei M/M

Um den Tanzunterricht unter besonderer Berücksichtigung der dazu gesundheitlich relevanten Maßnahmen zu gewährleisten, gelten in unserem Räumen folgende Hygienemaßnahmen, wenn Sie zur Tanzstunde kommen:

NEUE CORONAVO in BW ab 28.06.2021:

1.a. Der neue Stufenplan tritt ab 28. Juni 2021 in Kraft und regelt vier Inzidenzstufen: 

Stufe 1: Inzidenz bis max. 10 / Stufe 2: Inzidenz über 10 und max. 35 / Stufe 3: Inzidenz über 35 und max. 50 / Stufe 4: Inzidenz über 50

In Stufe 1 und 2: Tanzen ist ohne Beschränkungen zulässig (keine Personenbegrenzung, keine Testpflicht usw.).

In Stufe 3: Die Teilnahme an Tanzangeboten ist nur mit „Drei G“ (getestet, geimpft oder genesen) zulässig.

In Stufe 4: Tanzen ist in geschlossenen Räumen bis max. 14 Personen zulässig, wobei ein „Drei G“-Nachweis (getestet, geimpft oder genesen) vorgelegt werden muss.

1.b. „Check in“ mit den „3 G’s“:

#GETESTET

Offiziell anerkanntes, negatives Corona-Testergebnis (PCR- oder Schnelltest), welches maximal 24 Stunden alt sein darf. Bitte beachten: Es werden nur Tests einer offiziellen Teststelle akzeptiert. Gerne können die umliegenden Testzentren in Karlsruhe Innenstadt genutzt werden. Bereits vorab durchgeführte Selbsttests werden nicht akzeptiert.

Wenn ein sogenannte Firmen/Behördenbestätigung für Schnelltests keine Uhrzeit aufweist, ist diese Bestätigung nur für den Tag der Ausstellung gültig, nicht für den Folgetag. Die Bestätigung muss in jedem Fall immer unterschrieben sein.

#GEIMPFT

Bitte den offiziellen Impfnachweis bzw. Impfpass mitbringen. Als Nachweis muss der Original-Impfpass vorgelegt werden. Der vollständige Impfnachweis muss älter als 14 Tage sein.

#GENESEN

Bitte das positive PCR-Testergebnis mitbringen, das mindestens 28 Tage zurückliegt. Sollte das positive Testergebnis länger als 6 Monate zurückliegen, muss zusätzlich der offizielle Impfnachweis bzw. Impfpass mitgebracht werden. Als Nachweis muss der Original-Impfpass vorgelegt werden. Ab dem Zeitpunkt der Impfung gelten die Personen als vollständig immunisiert.

Schnelltests können wir aus organisatorischen Gründen in der Tanzschule nicht durchführen.

2. Desinfizieren: Nach dem Einlass hat jeder Kunde mit den zur Verfügung gestellten oder mitgebrachten Mitteln seine Hände zu desinfizieren. Die Spender befinden sich im Empfangsbereich und am Eingang zu den Sälen, sodass Sie sich Ihre Hände regelmäßig desinfizieren können.

3. Unterricht: Eine Voranmeldung für Ihre Tanzstufe ist dringend erforderlich. Die Teilnehmerzahl in den Tanzstufen ist begrenzt.

4. Tanzpartner/in: "Tanzpaare können Ehegatten, Lebenspartnerinnen und Lebenspartner oder Partnerinnen und Partner sein, die längerfristig oder dauerhaft miteinander tanzen."

5. Getränke:Das Mitbringen von eigenen Getränken ist grundsätzlich nicht gestattet“ Wir bieten mit unserer neuen Getränkekarte „DURST AUF MEHR“ ein richtig erfrischendes Getränkeangebot und hoffen, das Sie unsere Bar zum „NEU START“ etwas unterstützen. Wie gewohnt können Sie schon vor Unterrichtsbeginn oder in der Pause ihre Getränke an der Bar bekommen.

6. Terminverschiebung:  Sie sind in Ihrer gewohnten Gruppe fest eingetragen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass selbstständiges Ausweichen auf Parallelkurse derzeit leider nicht möglich ist, da wir die Kapazitäten personengenau planen müssen.

7. Tanzoutfit: Kommen Sie stets in Ihrer Tanzkleidung, da die Umkleiden noch geschlossen sind. Wir haben Behelfsgardeoben am Eingang des Balkons aufgestellt. Aus Hygienischen Gründen, dürfen Tanzschuhe derzeit nicht mehr in der Tanzschule gelagert werden. Für die Kleidungsstücke oder Schuhe in unserer Garderobe übernehmen wir keine Haftung.

8. Abstandsregel:  Halten Sie sich bitte sowohl in den Aufenthaltsräumen aber natürlich auch auf der Tanzfläche an die entsprechenden Abstandsregeln.

9. Frischluft: Für genügend Frischluft wird durch unsere offenen Fenster und Ventilatoren gesorgt.

Zwischen den Kursen wird in allen Sälen durch die Tanzlehrer jeweils stoßgelüftet. Ein Teil der Fenster bleibt auch während dem Unterricht geöffnet.

10. Mund-und Nasenschutz: Beim Betreten, Verlassen, beim Gang zur Toilette und beim Herumgehen in der Tanzschule sowie an der Bar-Theke ist eine FFP2-Maske (oder medizinische Maske) zu tragen. Während des Kurses und im Gastronomie-Bereich an den Tischen besteht keine Maskenpflicht! Bei Personen mit einem Masken-Attest können wir keine Ausnahme machen, es ist zumindest im Verkehrsbereich eine Medizinische Maske zu tragen.

11. Kein Zugang: Personen mit Krankheitssymptomen werden von der Teilnahme des Unterrichts ausgeschlossen. Bei Krankheitsanzeichen (z.B. Fieber, trockener Husten, Atemprobleme, Verlust von Geschmacks-/ Geruchssinn, Halsschmerzen, Gliederschmerzen, etc.) auf jeden Fall zu Hause bleiben!

12. Im Außenbereich: Im Barbereich sind die Tische 1,5 Meter voneinander entfernt. Genauso auf unserer Außen Terrasse.

13. Besucher: Nichtmitglieder, Zuschauer, Angehörige ohne aktuelle Mitgliedschaft haben derzeit durch die Corona Verordnung keinen Zutritt zur Tanzschule.

14. Ausgang: Alle Kunden, die nach dem Unterricht gleich gehen möchten, können die Tanzschule weiterhin über die Extra Ausgänge (Not-Ausgänge) verlassen oder jetzt auch wieder möglich, über den Haupteingang.

15.Dauer der Anordnung:Diese Regelungen gelten bis auf Weiteres bis wir wieder in den Normalbetrieb gehen.

Das Tanzschulbüro ist im Augenblick nur per Mail info(at)mm-dance.de erreichbar.